SELBST

Da ist etwas in deinem Körper, was dich anbindet an alles. Es wirkt durch dein Herz. Öffnung zu diesem wunderbaren Selbst, dem Ort des immerwährenden Glücks erfährst du durch das beständige Fragen: Wer bin ich? Dein Ego, dein Kopf, deine Gedanken können dem nicht standhalten. Du erforschst, tauchst ein in dein Ego, erkennst diese schmerzhafte Struktur und fällst. Jedoch nicht hin, sondern hinein, um weiter und bewusster zu werden. Du findest dein

 SELBST.




Corona, die sichtbare Angst

Es fördert den Prozess der Selbstergründung und Selbstrealisation. Du erkennst, was du wirklich für dich möchtest. Du findest die Liebe zu Dir. Du erfährst, was dein freier Wille ist und wie du dein Leben schöpfst ohne zu erschöpfen.

Corona deckt Ängste auf -macht Mut sich zu erleben - Mut den Weg mit sich zu gehen - Mehrdimensionalität zu erleben - geistige Welt irdisch integriert zu leben - und manch einer findet noch tieferes Sein - Selbstergründung Wer Bin Ich? - URliebe - URvertrauen - Vertrauen ins Urvertrauen
Lerne zuzuhören -  übe dich im Hinhören


Damit ist gemeint, dass Du etwas erfährst, den tieferen Sinn erkennst und aufatmest. Oder dir werden die Zusammenhänge klar, warum es immer so geschieht, obwohl es immer andere Situationen, Personen sind. Immer wieder "Chefprobleme", "Beziehungsdrama", "Schulterschmerz", "Migräne", "Pech im Alltag",  CORONA, etc.

Und so gehts auch:
Du gehst den Weg der Wahrheit. Du lebst das was ist und erfährst lebendiges Leben. Du spürst mehr und mehr Wärme, Geborgenheit, Zufriedenheit. Angst und Liebe sind ein Gegensatzpaar. Liebe die Angst/Schmerz (körperlich oder seelisch), tauche durch die Angst/den Schmerz erlebe die Kraft, die sich dir zeigt, um weiter zu gehen. Vertrauen in dich und dein Leben in Kraft mehrt sich. Alles, was du tust hat Sinn und ist erfüllend. Tue es mit Liebe.



Die Einladung: Ich freue mich auf die Begleitung deines Lebens. Soweit wie ES passt. Solange wie es SOLL. Nichts will, nichts muss.

Bist du was du bist, 
dann berührt dich nicht, 
was du nicht bist.